Tambest, Finnland

Referenz - Europa

Tambest steigert Leistung mit Steuerungssystem


„Im Laufe der Jahre konnten wir unser Angebot immer dadurch differenzieren, dass wir die allerbeste Qualität mit sehr kurzen Lieferzeiten angeboten haben. Dank unseres guten Rufs war es uns möglich in letzter Zeit anspruchsvolle Architekturglas-Projekte aus vielen Ländern der Welt zu gewinnen“, sagt Keijo Uusitalo, Produktionsleiter von Tambest in Forssa, Finnland. „Um unsere Leistung auf einem so hohen Niveau zu halten, haben wir beschlossen, in ein Glaston iControL-Upgrade für unsere ältere Glaston-Vorspannanlage zu investieren. Und alles ist mit dem Projekt äußerst reibungslos verlaufen, so dass wir weiterhin hervorragende Ergebnisse erzielen konnten“.

Es ist kein leichtes Unterfangen für ein Unternehmen, das als kleine Glashandlung auf dem Land in Finnland begann, sich zu einem Weltklassespieler zu entwickeln, wenn es um die Qualität von gehärtetem Glas und innovativem gebogenem Architekturglas geht. Aber genau das ist es, was Tambest in den 32 Jahren, in denen es im Geschäft ist, erreicht hat. Keijo Uusitalo sagt, dass sich Tambest im Laufe der Jahre für alle großen Anlagen von Glaston, ehemals Tamglass, entschieden hat und zwar sowohl wegen der hervorragenden Qualität der Produktion als auch wegen des lokalen Service und Supports.

„Wir haben uns für das iControL-Upgrade der Anlage entschieden, um ein höheres Qualitätsniveau zu erreichen, das mit dem alten System früher nicht möglich war. Die neuen Infrarot-Scanner liefern uns präzise Informationen über die Temperatur des Glases in der Heizkammer. Während das Glas die Anlage durchläuft, ermöglicht uns unser erneuertes System jetzt eine bessere Kontrolle und damit wesentlich bessere Ergebnisse.

 

www.tambest.fi

Vollständige Referenzstory als PDF herunterladen

Ähnliche Referenzen


Kristal, Bosnia and Herzegovina

#automation #iControL #scanner #Upgrades

“We purchased the Glaston iControL and scanner upgrade to solve any concern with software or spare parts availability before they became an issue. Once installed, the upgrade helped us win a large glass façade project in Indonesia that required extremely high quality. Both we and Glaston can be proud of the high level of quality achieved,” says Matea Franjić, Chief Operating Officer (COO) of Kristal in Vitez, Bosnia and Herzegovina.

Lesen Sie mehr

Glas Herzog, Deutschland

#Architekturglas #automation #isolierglas #reference #SPEED

“We have a great deal of confidence in our supplier,” says Andreas Herzog, Sr., Managing Director of Glas Herzog. “Our cooperation with former Bystronic glass – and now Glaston – is just as you would want it to be as a customer. In fact, we’re one of their oldest customers – 44 years and counting.”

Lesen Sie mehr

Walshs Glass, Australien

#Architekturglas #automation #Glas-Vorspannverfahren #glass tempering #Glasverarbeitung #iControL #reference #RHC #Sicherheitsglas #Upgrades #vorgespanntes Glas

In January 2021, Walshs Glass in Western Australia began using their Glaston RHC upgrade, enabling them to improve glass flatness and optical quality. “Today, we’re positioned to take advantage of the rapidly changing glass processing demands in Western Australia," says Steve Cuff, Executive Operations Manager at Walshs Glass.

Lesen Sie mehr

Beiträge


#AskGlaston Flat Tempering Series #2: Stress calculation

In the second episode of #AskGlaston Flat Tempering Series, we will talk about the new solution to estimate the stress level in glass – online. The online stress...

Lesen Sie mehr

#AskGlaston Flat Tempering Series #1: White haze

This video is the first video in our new #AskGlaston Flat Tempering Series. In this series, we will be covering some of the most advanced and latest innovations...

Lesen Sie mehr

How to stop wasting resources in glass tempering

What areas of your process can be improved to make your operations more efficient? Are there any gaps you need to fill? Often, issues that seem insignificant can,...

Lesen Sie mehr