Eigene Maßnahmen

Bei Glaston sind wir ständig bemüht, die Umweltauswirkungen zu reduzieren, die sich aus unseren Aktivitäten, dem Einsatz von Maschinen bei Kunden und den Endprodukten ergeben. Unsere bedeutendsten Umweltauswirkungen bei unseren eigenen Aktivitäten entstehen hauptsächlich durch Energieverbrauch, Abfall und Transport.

In den Montage- und Produktionseinheiten von Glaston arbeiten wir in Übereinstimmung mit dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001. In Finnland verwaltet Glaston Umweltfragen in Übereinstimmung mit dem Umweltmanagementsystem ISO 14001.

Energieeffizienz ist eine Eigenschaft
Wir verbessern ständig die Energieeffizienz unserer Immobilien, und diese Maßnahmen werden auch unter dem Aspekt der Umweltauswirkungen bewertet. Im Jahr 2019 konnte die Immobilie in Tampere den Ölverbrauch um ca. 70 % reduzieren, als Wärmepumpen anstelle von Öl als Heizquelle installiert wurden. Eine im Herbst 2019 durchgeführte Energieüberprüfung ergab, dass der Austausch der Beleuchtung ein erhebliches Energiesparpotenzial birgt, und die schrittweise Erneuerung der Beleuchtung mit LEDs wird 2020 beginnen. In Deutschland wurde im Laufe des Jahres 2019 ein Teil der Gebäudebeleuchtung durch LEDs ersetzt, wodurch die Energiekosten um 50 % sanken und die Kohlendioxidemissionen reduziert wurden. Im Jahr 2020 wird das Projekt zum Austausch der Beleuchtung in Deutschland fortgesetzt. Die Einführung von Solarenergie wird sowohl in Deutschland als auch in Finnland erörtert.

Abfallmanagement
Im Abfallmanagement ist es unser Ziel, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten. Die Sortierung und Verwertung von Abfällen wird unter Berücksichtigung der Aktivitäten der einzelnen Betriebsstandorte geregelt. Ziel ist es, die Abfallmenge im Allgemeinen sowie die Menge, die auf Deponien landet, auf ein Minimum zu reduzieren.

Ein großer Teil des Abfalls entsteht durch Verpackungsmaterialien; diese werden sortiert und entweder recycelt oder als Energieabfall genutzt. In Deutschland hingegen werden die Verpackungsmaterialien der Warenlieferanten zurückgenommen und die Lieferanten bemühen sich sehr um deren Wiederverwendung. In China wird wiederverwertbares Material an ein externes Recyclingunternehmen verkauft.

Energieeffiziente Technologie

Bei den Tätigkeiten von Glaston entstehen die größten Umweltauswirkungen, wenn Kunden die von uns gekauften Maschinen verwenden.

Die Betriebsdauer der Vorspannanlagen von Glaston ist relativ lang. Ein erheblicher Teil der Betriebskosten der Maschinen stammt aus dem Preis für Energie. Unsere Produktentwicklung konzentriert sich daher seit langem auf die Verbesserung der Energieeffizienz der Maschinen. Als Ergebnis dieser Arbeit konnten wir den Energieverbrauch der wichtigsten Produkte in unserem Vorspannanlagen-Portfolio erheblich reduzieren. Beim Vorspannprozess von niedrig emittierendem Glas beispielsweise konnte der Energieverbrauch in den letzten zehn Jahren um etwa 30 % gesenkt werden.

Der Stromverbrauch bei der Herstellung von Glaspreprocessingmaschinen und Isolierglaseinheiten ist gering und konnte durch Produktentwicklungen noch weiter gesenkt werden. Die Entwicklung konzentrierte sich z. B. auf die Steuerung von Förderanlagen und die Optimierung der Belüftung von Waschmaschinen.

Bei der Produktentwicklung nutzen wir neue Technologien und die Möglichkeiten, die durch die Digitalisierung entstehen. Mit Hilfe von Cloud-Diensten und dem industriellen Internet helfen wir unseren Kunden, ihre Maschinen so effizient wie möglich zu nutzen. Ein Echtzeit-Qualitätsmesssystem erkennt Abweichungen in der Qualität des verarbeiteten Glases sofort und minimiert so den Materialabfall.

Unsere Maschinen sind für den Dauereinsatz bei hoher Auslastung ausgelegt. Bei Glaston achten wir besonders auf die Qualität und Haltbarkeit der in den Maschinen verwendeten Materialien. Unsere Produktions- und Montageprozesse und Installationsmethoden sind so konzipiert, dass sie die Produktqualität und -zuverlässigkeit sowie die Sicherheit von Installateuren und Kunden fördern.

Wir bei Glaston entwickeln die Qualität, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz unserer Produkte ständig weiter, denn die Endprodukte unserer Kunden erfordern immer höhere Qualität und vielseitigere Funktionen. 

Energieeffiziente Umgebungen

Energie ist der größte Kostenfaktor während der Lebensdauer von Gebäuden. Die Wärmeerzeugung und -verluste durch Fenster machen 25-30 % der Energie aus, die zum Heizen und Kühlen von Gebäuden verwendet wird. Neue Energiestandards und eine strengere Gesetzgebung treiben die Nachfrage nach energieeffizienteren und umweltbewussten Lösungen sowohl im Neubau als auch bei der Renovierung voran. Darüber hinaus lenken supranationale Programme wie der Green Deal der EU und Kampagnen wie z. B. Renovate Europe die Gesellschaft in Richtung umweltfreundlicher und energieeffizienter Lösungen.

Das Energiesparpotenzial ist enorm, denn im EU-Raum bestehen bis zu 86 % der Glasflächen von Gebäuden aus veralteten und wenig energieeffizienten Einfach- oder Doppelverglasungen. Die glasverarbeitende Industrie hat aktiv Glastypen entwickelt, mit denen sich der Heiz- und Kühlbedarf von Gebäuden optimieren und damit der Energieverbrauch senken lässt.

Der Bereich Emerging Technologies von Glaston bietet Engineering- und Beratungsleistungen für die Produktion von Smart Glass und Energieglasfenstern an. Die Nachfrage nach Solarenergie wächst, und für das Glas, das in Solarzellen und -paneelen verwendet wird, gelten strenge Qualitätsanforderungen, zum Beispiel in Bezug auf die Glasdicke und gekrümmte Oberflächen. Bei Smart-Glass-Anwendungen verbessern Fenster, die z. B. auf Licht- oder Temperaturschwankungen reagieren, die Energieeffizienz von Gebäuden.

Eine im Mai 2019 veröffentlichte Studie, die von Glass for Europe in Auftrag gegeben wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass im Jahr 2030 fast 30 % des Energieverbrauchs von Gebäuden in Europa für Heizung und Kühlung eingespart werden könnten, wenn alle Gebäude in Europa mit Hochleistungsgläsern ausgestattet wären.

Beiträge


Insulating glass spacers – all you wanted to know

Today, when energy efficiency is more important than ever, it’s a good time to speak about insulating glass spacers. In the same vein as the gas fill, glass spacers...

Lesen Sie mehr

Insulating glass product types

Strong, resilient, with perfect thermal and sound insulation properties, insulating glass has been used around the world in applications ranging from family homes...

Lesen Sie mehr

More daylight for good health

As a modern society, we’re spending about 90% of our time indoors – at home, in offices or commuting. How is it possible to get access to daylight, when we can’t...

Lesen Sie mehr