GlassecViracon, Brasilien

Referenz - Nord- und Südamerika

Der internationale Markt ruft


„Als wir beschlossen, in einen neue Härteanlage zu investieren, wollten wir eine Anlage, die es uns ermöglicht, Low-E-Glas in Jumbo-Größe mit ausgezeichneter optischer Qualität, Ebenheit und minimaler Verwölbung herzustellen.

Wir haben uns für eine Glaston FC500 Vorspananlage entschieden, weil sie all unseren Anforderungen voll und ganz entsprach. Außerdem haben wir Vertrauen in die Qualität der Produkte von Glaston sowie in die technische Unterstützung und das Know-how des Unternehmens bei der Glasverarbeitung. Vor dem Kauf haben wir mehrere Glasverarbeiter besucht, die über solch eine Maschine verfügen. Ihre Meinung über die Glaston FC500 war immer sehr positiv. Sie waren mit der Leistung der Linie zufrieden, da sie ihren qualitativen und quantitativen Produktionsanforderungen entsprach. Dies gab uns eine noch größere Zuversicht für unsere Entscheidung.

Wir haben bereits einen Glaston-Anlage, aber er hat weniger Möglichkeiten und spezifische dimensionale Einschränkungen. Dies machte es uns unmöglich, an mehreren internationalen Ausschreibungen teilzunehmen, da wir die technischen und qualitativen Anforderungen nicht erfüllen konnten.

Nach der Installation unserer neuen Maschine bestand unsere erste praktische Erfahrung darin, halbgehärtete Verbundglasstücke für ein Exportprojekt herzustellen, das die neuesten internationalen Glasqualitätsstandards erfüllen musste. Dies wurde problemlos erreicht, und der Kunde war mit den Ergebnissen vollkommen zufrieden“.

-Daniel Thiago Scarpato
Industrieller Direktor, GlassecViracon

www.glassecviracon.com.br

Ähnliche Referenzen


Glas Herzog, Deutschland

#Architekturglas #automation #isolierglas #reference #SPEED

“We have a great deal of confidence in our supplier,” says Andreas Herzog, Sr., Managing Director of Glas Herzog. “Our cooperation with former Bystronic glass – and now Glaston – is just as you would want it to be as a customer. In fact, we’re one of their oldest customers – 44 years and counting.”

Lesen Sie mehr

Walshs Glass, Australien

#Architekturglas #automation #Glas-Vorspannverfahren #glass tempering #Glasverarbeitung #iControL #reference #RHC #Sicherheitsglas #Upgrades #vorgespanntes Glas

In January 2021, Walshs Glass in Western Australia began using their Glaston RHC upgrade, enabling them to improve glass flatness and optical quality. “Today, we’re positioned to take advantage of the rapidly changing glass processing demands in Western Australia," says Steve Cuff, Executive Operations Manager at Walshs Glass.

Lesen Sie mehr

Tristar Glass Inc. USA

#Architekturglas #Glasverarbeitung #laminieren #Laminieren von Flachglas #ProL #reference #Sicherheitsglas #Upgrades

When making first-class architectural glass, being able to produce high-quality glass consistently is key. Tristar Glass Inc. specializes in fabricating large architectural glass that can be used in interior and exterior applications. The manufacturing process needs to be well thought-out and completed, as they are committed to delivering their customers with the highest quality glass in the shortest possible lead time. After Glaston upgraded Tristar’s existing lamination lines, they have been able to manufacture all of their products with a significantly lower rejection rate.

Lesen Sie mehr

Beiträge


#AskGlaston Flat Tempering Series #2: Stress calculation

In the second episode of #AskGlaston Flat Tempering Series, we will talk about the new solution to estimate the stress level in glass – online. The online stress...

Lesen Sie mehr

#AskGlaston Flat Tempering Series #1: White haze

This video is the first video in our new #AskGlaston Flat Tempering Series. In this series, we will be covering some of the most advanced and latest innovations...

Lesen Sie mehr

How to stop wasting resources in glass tempering

What areas of your process can be improved to make your operations more efficient? Are there any gaps you need to fill? Often, issues that seem insignificant can,...

Lesen Sie mehr