Walshs Glass, Australien

Referenz - Asia

Walshs Glass rüstet mit Roller Heat Control (RHC) von Glaston auf


Im Januar 2021 begann Walshs Glass in Westaustralien mit dem Einsatz des Glaston RHC-Upgrades, mit dem das Unternehmen die Ebenheit und optische Qualität von Glas verbessern konnte. „Heute sind wir in der Lage, die sich schnell ändernden Anforderungen an die Glasverarbeitung in Westaustralien zu erfüllen“, sagt Steve Cuff, Executive Operations Manager bei Walshs Glass.

Die ersten Erfahrungen mit Glaston machte Walshs mit einem gebrauchten HTF-Ofen aus den USA, der 1998 ausgemustert worden war. Im Jahr 2008 nahm das Unternehmen einen Glaston ProE-Ofen in Betrieb. Der Ofen wurde 2019 mit der iControL-Software aufgerüstet.

„Wir wollten unseren Bedienern die Bedienung des Ofens erleichtern, und das frühere Steuerungssystem war einfach nicht mehr zeitgemäß. Mit iControL konnten unsere Bediener ihre eigenen Rezepte ganz einfach über den Touchscreen erstellen“, sagt Steve.

Nachdem dieses Projekt sehr gut gelaufen war, begann Walshs, nach Möglichkeiten zu suchen, die Ebenheit und optische Qualität des Glases aus dem Ofen zu verbessern. Die Verwendung von weichen und harten Glasbeschichtungen hatte auf dem Markt erheblich zugenommen. Steve und sein Team trafen sich zahlreiche Male mit Glaston zu Gesprächen – vor Ort und auf Branchenveranstaltungen.

„Das Glaston-Team war sich über die Ergebnisse, die wir erzielen konnten, sehr im Klaren“, sagt Steve. „Wir wären besser in der Lage, die hohen Walzenwellenstandards zu erfüllen, wenn wir die Wärmesteuerung nutzen würden, die mit einem RHC-Upgrade erreicht werden könnte.

Walshs war bereit, das Projekt zu starten, als die Coronavirus-Pandemie ausbrach. Westaustralien reagierte rasch und schloss alle Staatsgrenzen.

„Das Upgrade wurde am 28. Dezember installiert und am 7. Januar 2021 erfolgreich in Betrieb genommen, obwohl wir in Perth zwei der heißesten Tage des Jahres mit sengenden Temperaturen von +44 °C erlebten“, erinnert sich Steve.

„Unser Serviceteam, externe Elektriker und Mukesh arbeiteten extrem lange 12-Stunden-Tage. Wir haben in dieser Zeit die Erwartungen unserer eigenen Kunden erfolgreich erfüllt. Und am Ende ist alles sehr gut gelaufen.“

„Unsere Kunden haben sich vor allem über unsere optische Qualität und die Ebenheit des Glases geäußert. Da wir von Guardian Oceania und Saint-Gobain für die Herstellung von weich beschichtetem Glas zertifiziert sind, haben wir jetzt die nötige Flexibilität, um die beste optische Leistung zu gewährleisten.“

 

www.walshsglass.com.au

Vollständige Kunden-Successstory als PDF herunterladen

Ähnliche Referenzen


Kristal, Bosnia and Herzegovina

#automation #iControL #scanner #Upgrades

“We purchased the Glaston iControL and scanner upgrade to solve any concern with software or spare parts availability before they became an issue. Once installed, the upgrade helped us win a large glass façade project in Indonesia that required extremely high quality. Both we and Glaston can be proud of the high level of quality achieved,” says Matea Franjić, Chief Operating Officer (COO) of Kristal in Vitez, Bosnia and Herzegovina.

Lesen Sie mehr

Glas Herzog, Deutschland

#Architekturglas #automation #isolierglas #reference #SPEED

“We have a great deal of confidence in our supplier,” says Andreas Herzog, Sr., Managing Director of Glas Herzog. “Our cooperation with former Bystronic glass – and now Glaston – is just as you would want it to be as a customer. In fact, we’re one of their oldest customers – 44 years and counting.”

Lesen Sie mehr

Beiträge


Are you gearing up for processing the automotive glass of the future?

What do you need to consider when adjusting your automotive glazing production for upcoming demands? In this post, we discuss what emerging designs require and how...

Lesen Sie mehr

New era of structural glazing production

Laminated glass is one of the fastest growing product areas in the glass industry today. The primary reason for the growth is the increasing demand for safety. More...

Lesen Sie mehr

#AskGlaston Flat Tempering Series #2: Stress calculation

In the second episode of #AskGlaston Flat Tempering Series, we will talk about the new solution to estimate the stress level in glass – online. The online stress...

Lesen Sie mehr